SpaceOffice


Spaciges Design. Inspiriert aus dem Silicon Valley. Hochmoderne Ausstattung. Das neue Firmengebäude „SpaceOffice“ der Samhammer AG vereint Feng-Shui und einen hohen Wohlfühlfaktor mit modernen Arbeitsplätzen und technischer Innovation. Neben den Unternehmensbereichen Softwareentwicklung und Logistik bezieht auch das zum 01. Juli 2017 gegründete Technologische Institut für angewandte Künstliche Intelligenz (TIKI) die neuen Räumlichkeiten.

Raumaufteilung
  • 170 „Hightech-Arbeitsplätze“
  • Feng-Shui-Atmosphäre
  • Inspiriert aus dem Silicon-Valley
Raumaufteilung
  • Lichthof über 3 Stockwerke
  • Garten mit Sitzgelegenheiten
  • Hoher Wohlfühlfaktor
Raumaufteilung
  • Futuristisches Design
  • Besonderes Arbeitsklima
  • Moderne Einrichtung
Raumaufteilung

EG – Filial- & Terminal-Service


  • Das Erdgeschoss des SpaceOffice ist neuer logistischer Mittelpunkt im Unternehmen für hochwertige und kundenorientierte Rollout-Projekte im Retail Umfeld.
  • Hier befindet sich unter anderem ein Wareneingang. Nachdem die Ware hier angeliefert wird, wird sie dort anschließend als Vor-Ort Leistung durch unsere Techniker geprüft, sicher gelagert und nach Kundenbedürfnisse installiert oder ausgetauscht, bevor sie das Logistikzentrum in Richtung Kunde wieder verlassen.
  • Des weiteren sind hier Arbeitsplätze implementiert, welche die effiziente Umsetzung und Steuerung von komplexen und flächendeckenden Rollout-Projekten managen und Arbeitsplätze die – dank unseren deutschlandweiten Techniker-Netz – den technischen Support für unsere Kunden organisieren.

Zum Filial- & Terminal-Service
Raumaufteilung

1. OG – TIKI & Software­entwicklung


  • „Keimzelle“ der eigenständigen GmbH sind die bereits bestehenden Unternehmensbereiche künstliche Intelligenz und anwendungsorientierte Softwareentwicklung.
  • Aufgabe des Instituts für angewandte künstliche Intelligenz ist die „technologische Forschung und angewandte Verfahrenstechnologie auf all jenen Gebieten der künstlichen Intelligenz voranzutreiben, von denen die deutsche Industrie und der deutsche Mittelstand profitieren können.“
  • Bei dem Einsatz von KI im Servicebereich geht es in erster Linie darum, die Mitarbeiterinnen in den Teams von zeitraubender Routinearbeit zu entlasten und ihnen bei der Suche nach der richtigen Lösung qualitativ hochwertige, unterstützende Vorschläge zu unterbreiten.

Zur TIKI Website

Das SpaceOffice hat seinen Namen nicht nur Dank seines futuristischen Designs, sondern auch wegen seinen – für Bürogebäude – außergewöhnlichen Räumlichkeiten und Angebote für das Wohlbefinden der Mitarbeiter.

Barfußkino


In diesem besonderen Raum finden einerseits Besprechungen statt. Andererseits können sich die Mitarbeiter hier bei einem Film entspannen. Schuhe sind in diesem Zimmer nicht gestattet.

Tartanbahn


In diesem Gebäude befindet sich unter anderem ein Raum mit integrierter Tartarbahn für alle Mitarbeiter, die beim Telefonieren ihren Auslauf benötigen.

Atrium
Raumaufteilung

Atrium


Über alle drei Stockwerke geht mittendrin ein Lichthof bis zum Boden. 12 mal 8 Meter groß, ein 80 Quadratmeter Garten mit Sitzgelegenheiten, von allen Seiten über riesige Schiebe-Glaselemente zugänglich. Raum schaffen. Space.

Egg Chair


Ein gemütlicher Sessel in der Form eines Ei`s ermöglicht konzentriertes Arbeiten durch eine optimale Lärmabschirmung.