Service auf Bedarf

„Service auf Bedarf" ist ein Geschäftsmodell im tech­ni­schen Service (v.a. im Anlagen– und Maschinenbau). Wie der Name „Service auf Bedarf" aus­drückt, wird ein Service dann ange­bo­ten, wenn der Kunde ihn benö­tigt. Dies kann bei fol­gen­den Themen der Fall sein:

  • Ersatzteilbeschaffung
  • Behebung einer Störung
  • Durchführung von Wartungs– und Instandhaltungsmaßnahmen
GESCHICHTE UND ZUKUNFT DES SERVICES AUF BEDARF

Service auf Bedarf stellt neben dem Ersatzteilmanagement, den Ursprung des Servicegeschäfts dar. Durch neuere Geschäftsmodelle im tech­ni­schen Service, wie z.B. Full-Service-Verträgen oder Betreibermodellen, hat der Service auf Bedarf an Bedeutung in den letz­ten Jahren ver­lo­ren. Service auf Bedarf wird mit Sicherheit nicht kom­plett von der Bildfläche ver­schwin­den, da man­che Kunden diese Art des Services auch noch nach­fra­gen wer­den, jedoch liegt die Zukunft in neue­ren, inno­va­ti­ve­ren Konzepten von denen sich Serviceorganisationen mehr Serviceumsatz erhoffen.