Digitale Transformation

Die digitale Transformation (digitaler Wandel) bezeichnet einen fortlaufenden, in digitalen Technologien begründeten Veränderungsprozess. Als digitale Transformation wird im unternehmerischen Sinne häufig der durch digitale Technologien oder darauf beruhenden Kundenerwartungen ausgelöste Veränderungsprozess innerhalb eines Unternehmens bezeichnet.

Basis hierbei sind eine digitale Infrastruktur sowie die digitalen Technologien, die in einer immer schneller werdenden Folge entwickelt werden und somit den Weg für wieder neue digitale Technologien bereiten.

Beispielhaft umfasst die digitale Transformation Social Media, Big Data, Cloud Services, Smart Devices, Internet of Things oder Blockchain, die unser Leben bzw. im unternehmerischen Sinne auch Leistungen, Produkte und Geschäftsmodelle nicht nur begleiten, sondern auch beeinflussen und verändern. Sollte es sich um Veränderungen handeln, die plötzlich und umbruchartig eintreten wird statt der digitalen Transformation von digitaler Disruption gesprochen.

Im Zuge der digitalen Transformation ändern sich die Erwartungen bestehender und potentieller Kunden. Unternehmen werden dazu bewegt, bestehende Prozesse anzupassen und durch wesentlich effizientere, optimierte digitale Prozesse abzulösen. Der Kunde wird dabei in den Mittelpunkt und Vordergrund gestellt – also ein „König mit extrem schneller Handlungsgeschwindigkeit".