Release und Deployment Management

Release und Deployment Management als Bestandteil der Service Transition–Phase beinhal­tet Aufgaben zur Planung, Steuerung und Kontrolle von Release-Test sowie dem Ausrollen von Releases. Hauptziel ist dabei die Vermeidung von Störungen in lau­fen­den Systemen beim Ausrollen der neuen Releases.

Release und Deployment Management besteht im Detail aus fol­gen­den Subprozessen:

  • Release Management Support
  • Release-Planung
  • Release-Zusammenstellung
  • Release Deployment
  • Early Life Support
  • Release-Abschluss

Wichtige Begriffe des Release und Deployment Managements im Überblick

  • Release
    Ein Release besteht aus einer oder meh­re­rer Release Units.
  • Release Unit
    Eine Release Unit umfasst einen Satz an neuen oder geän­der­ten Configuration Items, die gemein­sam getes­tet und in die Live-Umgebung ein­ge­bun­den wer­den sollen.
  • Release Record
    Ein Release Record ist eine Über­sicht aller Releases sowie deren kom­plet­ter Historie von der Planung bis zur Umsetzung.

Beispiele für Kennzahlen im Release und Deployment Management

  • Anzahl geplan­ter Releases
  • Anzahl aus­ge­roll­ter Releases
  • Anzahl zurück­ge­roll­ter Releases
  • Dauer von Deployments