Financial Management

Das Financial Management ist Bestandteil der ITIL-PhaseService Strategy" und beinhal­tet sämt­li­che Aufgaben der Budgetplanung, Buchhaltung und Leistungsverrechnung zur Sicherstellung der Belange der Serviceorganisation im Rahmen der Serviceerbringung. Zu den zen­tra­len Aufgaben des Financial Management gehö­ren somit:

  • Financial Management Support
  • Finanzplanung
  • Finanzanalyse und –Reporting
  • Rechnungslegung für Service-Erbringung

Wichtige Begriffe des Service Portfolio Managements im Überblick

  • Budgetanforderung
    Budgetanforderungen wer­den in der Regel gleich­zei­tig mit der Erstellung eines „Requests for Change" erstellt. Diese umfasst das für die Umsetzung der Ände­rung benö­tigte Budget.
  • Finanzanalyse
    Die Finanzanalyse ist eine wich­tige Grundlage für das Service Portfolio Management. Die Analyse gibt Aufschluss dar­über wel­che Erstellungskosten für die aktu­el­len und geplan­ten Services anfal­len und wel­che Profitabilität diese jeweils mit sich bringen.
  • IT-Budget
    Das IT-Budget ist ein jähr­lich erstell­ter Finanzplan, der eine Prognose der vor­aus­sicht­li­chen Aufwendungen der gesam­ten Serviceorganisation enthält.
  • Kosten für Serviceerbringung
    Die Kosten für die Erbringung eines Services stel­len die Grundlage für die Ermittlung der Servicepreise dar.

Beispiele für Kennzahlen im Financial Management

  • Einhaltung vor­ge­ge­be­ner Budget-Prozesse
  • Kosten-/ Nutzen-Betrachtung
  • Auswertung finan­zi­ell betrach­te­ter Projekte am Projektende
  • Budget-Einhaltung
  • Einhaltung Projektressourcen