25.02.2020

Die Samhammer-Landkarte für Service-Excellence

Für uns bei Samhammer ist es manchmal nicht so leicht, die vielen verschiedenen Service-Lösungen im Auge zu behalten, die wir mit unseren verschiedenen Kunden gerade konzipieren, entwickeln oder betreiben. Wir haben dafür ein kundenzentriertes Modell entwickelt, um bestehende und neue Services einordnen zu können – die Samhammer-Landkarte für Service-Excellence. Im Mittelpunkt steht für uns immer der Kunde – rund herum gruppieren sich verschiedene Service-Komponenten.

Grafik Samhammer Lösungen für intelligenten Service

4 Sektoren stehen jeweils für eine Phase im Service-Prozess, von Predictive über den Self Service hin zum „echten" Support im Kundendialog und den manchmal notwendigen Services vor Ort. Und es gibt noch eine 5. Dimension – für echte Service-Excellence. Diese sorgt dafür, dass die Komponenten nicht nur zusammenspielen, sondern richtig gut werden.

Zwei Bereiche sind hier sehr wichtig: die Wissenslogistik als inhaltlicher Klebstoff und gleichzeitig Treibstoff, dass die Einzelkomponenten gut zusammenarbeiten. Und die digitale Transformation, bezogen auf bestehende Servicemodelle und Service-Organisationen, welche in einen Veränderungsprozess einsteigen müssen, um im Zusammenspiel mit unseren Service-Komponenten wegweisenden Service zu leisten – und zwar immer für den End-Kunden oder die Nutzerin.

Für alle diese Phasen haben wir tiefe Erfahrungen und spannende Beispiele – wir freuen uns darauf, für Sie bei uns die Tür aufzumachen. Lassen Sie uns reden!

Autor: Manuel Liewald
Geschäftsbereichsleitung Filialservice / IT-Servicedesk

Zur Kesselschmiede 3
92637 Weiden
E-Mail schreiben